Erzgebirge 2016

 

Im Erzgebirge auf Erkundungstour

Im Juni 2016 haben die SoziRider zum ersten Mal das Erzgebirge unter die Räder genommen. Für Teilnehmer aus den alten Ländern war dies ein Novum und deshalb besonders spannend. Hier unser Bericht:

Richtige Bikerhotels sind im Erzgebirge noch eher selten. Wir hatten uns nach einigem Grübeln für die „Saigerhütte“ in Olbernhau entschieden – das ist zum Glück kein Fehlgriff gewesen. Die kleine Stadt Olbernhau liegt mitten im Erzgebirge und eignet sich besonders gut als Ausgangspunkt für Motorradtouren rund um die Kompassnadel. Hier kann das Erzgebirge als Motorradland seinen besonderen Reiz vermitteln: Gebirgige Tagestouren zwischen 120 und 200 Kilometern Länge bringen die Biker in die verschiedensten Landschaften und Regionen. So haben wir nicht nur das reizvolle Dresden mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten erkundet. Freiberg, Marienberg und Annaberg-Buchholz lagen quasi vor der Haustür. Den Fichtelberg mit seinen 1215 Höhenmetern können die Biker bis zum Gipfel befahren. Die Motorradtreffs in Ehrenzipfel, Wolkenstein und auf Schloss Augustusburg sind reizvoll und eigentlich ein Muss.

Unser Wochenprogramm war prall gefüllt. Tagestouren haben uns in den Süden über die tschechische Grenze bis nach Karlsbad, in den Norden bis in das sächsische Weingebiet bei Meissen und in den Osten bis ins Elbsandsteingebirge geführt. Natürlich stand auch die Festung Königstein auf unserem Programm – einem Parkverbotsknöllche an der Festungsmauer sind wir aber zum Glück entgangen. Ein besonderes Erlebnis war unsere Motorradtour durch das herrliche Elbtal bis nach Tschechien. Über Dĕčin, Usti nad Labem, Teblice und Altenberg ging es dann wieder zurück zu unserem Basishotel. Auch ein Regentag hatte dort

noch seinen Reiz – wir konnten so die Landeshauptstadt Dresden in aller Ruhe erkunden und genießen. Selbst Sparfüchse kamen im Hotel „Saigerhütte“ noch auf ihre Kosten – nur 300 Meter entfernt befindet sich eine Tankstelle auf tschechischem Gebiet, natürlich mit anderen Preisen.

Die einwöchige Tour ins Erzgebirge war für uns ein voller Erfolg. Deshalb stand für uns fest: Wir biken noch einmal hier, diesmal im Herbst 2017.

Hinweis: Die Hotel-Bewertungen in diesem Bericht sind unsere persönlichen Erfahrungen zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes.

 

 

error: Content is protected !!