Bayerischer Wald und Tschechien

Bayerischer Wald  Saison Eröffnungstour

7-tägige Reise im Standorthotel „Waldfrieden“ ★★★

19. bis 25.Mai 2019     ab 619.- €

Leider ausgebucht

Der Nationalpark Bayerischer Wald wurde am 7. Oktober 1970 als erster Nationalpark Deutschlands gegründet und besitzt nach einer Erweiterung 1997 nun eine Größe von gut 24.000 Hektar. Prägnant sind seine fichtenreichen Hochlagenwälder, aber auch seine ausgedehnten Tannen- und Buchenbestände. Die bekanntesten Berge des Nationalparks sind der Große Rachel mit 1453 m sowie der Lusen mit 1373 m. Mit gut 700.000 Besuchern im Jahr ist der Nationalpark der bedeutendste Wirtschaftsfaktor des gesamten Bayerischen Waldes. Der Nationalpark „Bayerischer Wald“ ist die geschützte Kernregion des gesamten Mittelgebirges. Und gleichwohl es einige Reglementierungen gibt, sind auch Biker-Erkundung dieses Naturparadieses kaum echte Grenzen gesetzt.

Sonntag, 19.05.2019 individulle Anreise

Individuelle Anreise zu unserem Basishotel „Waldfrieden“ in Spiegelau. Ab 18.00 Uhr treffen wir uns auf der Hotelterrasse, besprechen die geplanten Touren und deren Ablauf. Anschließend geht`s zum gemeinsamen Abendessen.

 

 

 

 

 

 

Montag, 20.05. bis Freitag, 24.05.19 geplante Touren

Bei dieser Reise, verzichten wir auch wieder auf eine tagesgenaue Reisebeschreibung und stellen nur die möglichen Tagestouren vor, da es doch auch immer auf die täglichen Begebenheiten, vor allem das Wetter, ankommt. Wie immer wird zusammen mit unserem Tourguide am Anfang der Reise eine Vorbesprechung abhalten, dann aber auch immer im Laufe des Aufenthalts entscheiden, welche Route heute die Passende scheint. Vor Ort kann es sich aber auch durchaus ergeben, dass noch gemeinsam Änderungen besprochen oder ergänzende Routen festgelegt werden. Hier nun aber unsere „allgemeine Tourenplanung“:

 

Rund um Spiegelau:

Um die Umgebung unseres Basishotels und den Bayerischen Wald erst einmal besser kennenzulernen, ist eine Orientierungsrundfahrt sicher aus vielen Gesichtspunkten lohnenswert. Man kann die Stadt „Regen“ (Die „Perle am Fluss“) mit seiner Burgruine „Weißenstein“ und den 21 Bier- und Eiskellern kennenlernen und den Luftkurort „Zwiesel“ besuchen, wo man vielleicht auch das leckere Zwieseler Dampfbier probieren sollte. Aber auch der „Rachelsee“ zu Füßen des Großen Rachel, der wohl stillste und malerischste aller Seen des Bayerischen Waldes, liegt nicht weit entfernt. Nicht zuletzt ist der Bayerische Wald aber auch bekannt für seine einmalige Tierwelt, die man bei Lohberg und hier im „Bayerwald-Tierpark“ mit über 400 Tieren in 100 Arten, bewundern kann.

 

Blick nach Böhmen:

Direkt hinter der tschechischen Grenze beginnt der Böhmerwald und mit ihm auch der Nationalpark „Sumava“, dem wir unbedingt einen Besuch abstatten sollten. Die Tschechen nennen ihren Böhmerwald “Sumava” (von Sumeti = Rauschen). Man darf sich den Nationalpark, vor allem in den grenznahen Regionen, nicht wie den Bayrischen Wald vorstellen. Es gibt Gebiete, in denen man wirklich kilometerlang keinen Menschen geschweige denn ein Haus sieht. Bei dieser Ausfahrt ist ein Besuch im Ort „Modrava“ sicherlich ein „Muss“. Besonders der hier verlaufende Fluß „Vydra“ besticht durch seine wilde Romantik und dessen Bett besteht aus tonnenschweren Steinen, die über die Jahrhunderte durch die Kräfte des Wassers ihre jetzige Form erhalten haben. Die ganze Gegend gibt immer wieder auch Hinweise auf die Besiedlung durch Holzfäller und Goldsucher, die hier im 19. Jahrhundert ihr Glück suchten.

 

Blick nach Österreich:

Wenn wir uns von Spiegelau aus nach Süden wenden, durchqueren wir kurz das südliche Niederbayern und erreichen schnell das österreichische „Mühlviertel“. Vielen ist jener Teil Oberösterreichs, der nördlich der Donau liegt und zum Granit- und Gneishochland gehört, eher weniger bekannt, als die deutlich touristischeren Alpenregionen. Das Mühlviertel hat seinen Namen von den Flüssen Große Mühl, Kleine Mühl und Steinerne Mühl, die es durchfließen. Seit Jahrtausenden ist es der Untergrund aus ewigem Granit, der die sanften Hügelformen und den geheimnisvollen Charakter des Mühlviertels prägt. Diese magische Landschaft mit satten grünen Wiesen, mystischen Wäldern und sanften Hügeln verspricht ein schier unendliches Kurvengewirr und man stellt schnell fest, dass ausgedehnte Kurvenorgien nicht unbedingt hohe Berggipfel brauchen.

 

Die Oberpfalz – Land der 1000 Schräglagen:

Verwitterte Granitformationen und mystische Kraftplätze und idyllische Flußtäler prägen das Bild und die Stimmung des Landes. Auch diese Wald- und wasserreiche Region läßt sich gemütlich vom Motorrad aus erkunden. Tausende von Seen und Teichen aber auch sehenswerte Baudenkmäler finden sich an den beliebten Motorradstrecken im Oberpfälzer Wald. Nicht umsonst gilt die ganze Region als die burgenreichste Gegend Deutschlands. Außerdem erwartet uns im Oberpfälzer Wald eine bikerfreundliche Gastronomie. Lassen wir uns also in idyllischen Biergärten mit ausgezeichneter bayerischer Küche verwöhnen. Verkehrsarme Strecken und eine gelungene Abwechslung, kurvige Straßen, Hügel und auch verschlungene Bundesstraßen, sorgen für reinsten Fahrspaß sowohl für Anfänger als auch Routiniers.

 

Die große Arber-Runde: 

Gerade bei einem Aufenthalt im Bayerischen Wald, dem größten Waldgebiet Europas finden wir noch leere, kurvenreiche Straßen in allerschönster Natur und eine Runde um den Großen Arber sollten wir uns wohl auch gönnen. Hier entdecken wir die traumhaften Landschaften am „König des Bayerwaldes“! Hier warten viele spannende Strecken auf uns und im „Arberseehaus“, dem Treffpunkt für echte Biker läßt sich dann auch eine entsprechende Pause einlegen, bei der man entspannt und in aller Ruhe die fantastische Aussicht auf unseren Großen Arbersee genießen und den Alltag hinter sich lassen kann.

 

Samstag, 25.05.2019 Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir unseren Heimweg an.

Wir hoffen unsere Tour hat Euch gefallen und viel Spaß gemacht. Kommt gut nach Hause und schaut ab und zu mal in unsere Biker-Angebote rein!

 

 

 

Wichtig: Ein routinierter Fahrstil und ein verkehrssicheres fahren ist für die Teilnahme Voraussetzung. Für eventuelle Rückfragen steht dir unser Tourguide gerne zur Verfügung. Verwende hierzu am einfachsten unser Kontaktformular.

 

Unser Hotel

★★★ Biker-Hotel Waldfrieden Spiegelau

Das schon als „legendär“ zu bezeichnende Bikerhotel Waldfrieden befindet sich im Glasmacherdorf Spiegelau zwischen Passau und der tschechischen Grenze, direkt am Nationalpark Bayerischer Wald. Vom Hotel aus können wir mit dem Motorrad problemlos den Bayerischen Wald, den tschechischen Nationalpark Sumava, das österreichische Mühlviertel, die Oberpfalz und das südliche Niederbayern erkunden.

Der Inhaber ist selbst ein begeisteter Motorradfan und bietet seinen Gästen als Sonderleistungen für Motorradfahrer u.a. eine Garage, einen Waschplatz, einen Trockenraum, natürlich Stellplätze und Hochdruckreiniger.

Überall ist die gepflegte Verwöhnatmosphäre zu spüren. Das fängt in den behaglichen Zimmern an und reicht über ausgefallene Mahlzeiten bis hin zu den Sport- und Wellnesseinrichtungen (Hallenbad, Saunalandschaft, Tischtennisraum, Fitnessraum, Liegewiese, Aufenthaltsräume, Massage- und Bäderpraxis).

Wir wohnen in komfortablen Doppel- bzw. Einzelzimmern mit DU/WC, Fön, Radio, Sat – TV mit Flachbildschirm und Telefon.

 

Unser Reisetermin und Reisepreis pro Person in €uro

19.05. – 25.05.2019

7 Reisetage im Doppelzimmer € 619,-

im Einzelzimmer € 699,-

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 8 Motorräder (16 Personen)

 

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

Betreuung und Durchführung der Touren durch unseren SPD-ReiseService Tourguide.

6 Übernachtung im DZ bzw. EZ inkl. Halbpension (Frühstück und Abendessen)

Kartenmaterial

 

Nicht enthaltene Leistungen:

alle persönlichen Ausgaben wie Getränke, Benzin, Trinkgelder usw.

Reiseversicherung

SPD-ReiseService. Eine Marke der FFR Ferien-, Freizeit- und ReiseService GmbH
Wilhelmstr. 140
10963 Berlin
Ansprechpartner: Lars Lezinsky
Telefon: 030 / 25 59 46 20
Email: l.lezinsky@spd-reiseservice.de

 

Anmeldung sind leider nicht mehr möglich.

 

error: Content is protected !!